Low Carb Rezepte

Low Carb - Rezeptideen

Low Carb bedeutet übersetzt so viel wie „wenig Kohlenhydrate“ und ist ein beliebtes Mittel zur Gewichtsreduktion. Dabei ist die Idee nicht neu – schon im 19. Jahrhundert entwickelte William Banting eine Diät, die vor allem auf der Aufnahme von Eiweiß und Fett beruhte. Heute gibt es ganz verschiedene Formen für Low Carb Rezepte – von der bekannten Atkins-Diät bis hin zum Abnehmen mit der Glyx-Methode.

Zunächst klingt es verwunderlich, wenn bei einem weitgehenden Verzicht auf Kohlenhydrate auch vermeintlich gesunde Lebensmittel wie Obst, Kartoffeln, Reis und Müsli vom Speiseplan gestrichen werden sollen. Dies hat jedoch einen wissenschaftlichen Hintergrund: Die Kohlenhydrate werden vom Körper schnell in Zucker umgewandelt. Dies lässt den Insulinspiegel ansteigen und führt zur Einlagerung von Fett. Reduziert man die Kohlenhydrate in der aufgenommenen Nahrung oder verzichtet ganz auf sie, produziert der Körper in der Leber aus den Fettreserven so genannte Ketone zur Energieversorgung. Dabei sinkt gleichzeitig der Insulinspiegel auf ein niedriges Niveau, was den bekannten Heißhungereffekt während einer Diät reduziert.

Ohne Kohlenhydrate scheint der Speiseplan auf den ersten Blick recht langweilig – das täuscht aber. Eier, Fleisch, Fisch und Milchprodukte können mit verschiedenen Gemüsesorten kombiniert werden. Für Abwechslung im Speiseplan sorgt beispielsweise Tofu. Im Wok kross angebraten und mit Sojasoße und einer asiatischen Gemüsemischung verfeinert stellt es eine leckere Möglichkeit für ein kohlenhydratarmes Abendessen dar. Zucchini oder Champignons können mit Hackfleisch gefüllt im Ofen überbacken werden und ein absoluter Klassiker bleibt nach wie vor ein großer gemischter Salat mit einem Steak oder Putenstreifen. Achten Sie jedoch darauf, dass nicht alle Gemüse Low Carb tauglich sind: Auf Erbsen, Mais und gekochte Karotten sollte man besser verzichten. Auch beim Frühstück gibt es viel Auswahl: Wer auf einen süßen Start in den Tag nicht verzichten möchte, kann Quark oder Joghurt mit Süßstoff verfeinern. Ein Klassiker ist das Omelette, das mit Tomaten, Schinken und Käse ergänzt werden kann.

Mittlerweile gibt es auch einige beliebte Lebensmittel als Low Carb Variante zu kaufen. So bieten viele Bäckereien inzwischen eiweißreiche Low Carb Brote an und in Internetshops kann man eine große Auswahl kohlenhydratarmer Süßigkeiten bestellen.