Was ist eine Diät?

Was ist eine Diät?

Fragt man auf der Straße jemanden nach einer Diät, bekommt man wohl zumeist die Antwort, dass es sich dabei um eine Maßnahme zur Gewichtsreduzierung handelt. Dies stimmt jedoch nicht so ganz: Der Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Lebensweise“, die dazugehörige Lehre der „Diätik“ befasst sich im allgemeinen mit der „gesunden“ und „richtigen“ Ernährungsweise, die ausgewogen ist und den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt, die er braucht um gesund zu bleiben und seine volle Leistungsfähigkeit zu erhalten. 

Das bedeutet, dass sie neben der Gewichtsreduzierung auch Ernährungsumstellungen bei Untergewicht, krankheitsbedingten Ernährungsveränderungen sowie Bewegung und Sport umfasst.

Hauptsächlich wird dabei unterschieden in:

- Diäten als unterstützende Krankheitsbehandlungen (Diätkost)
- Reduktionsdiäten